Regionalgruppen

Einige Bündnisaktive treffen sich auch regelmäßig in ihren jeweiligen Regionalgruppen und planen dort auch eigene Aktionen oder Veranstaltungen, tauschen sich aus, gehen gemeinsam zu regionalen Demos und vernetzen sich mit anderen regionalen Organisationen.

Schau doch mal, ob eine unserer Regionalgruppen in deiner Nähe ist und kontaktiere sie:

Regionalgruppe Hamburg

Als Regionalgruppe Hamburg haben wir bisher Veranstaltungen wie z.B. eine Lesung zum Thema Ausstieg aus der Tierindustrie und eine Fahrradtour durch den Hamburger Hafen organisiert. Außerdem treffen und beteiligen wir uns regelmäßig an anderen Demonstrationen wie z.B. dem Globalen Klimastreik oder der Demoreihe zur Schließung aller Schlachthäuser, unterstüzen Bürgerinitiativen im Umland und organisieren Diskussionsveranstaltungen. Aktuell planen wir eine größere Demo in der Nähe von Hamburg. Wir treffen uns zur Zeit einmal im Monat und freuen uns über neue Gesichter, schreibt uns bei Interesse einfach eine E-Mail!

Mail: hamburg (at) gemeinsam-gegen-die-tierindustrie.org
Den passenden PGP-Schlüssel findet ihr hier.

Regionalgruppe Nordhessen

Die Regionalgruppe Nordhessen beschäftigt sich vor allem mit dem größten Geflügelschlachthof in Hessen: In Gudensberg, 20 km südlich von Kassel, tötet der zweitgrößte Hühnerfleischkonzern der EU Plukon 130.000 Hühner täglich. Mit einer Blockadeaktion im Mai 2021 stoppten wir die zerstörerische Produktion für einen Tag. Außerdem führen wir immer wieder Informationsveranstaltungen durch und beteiligen uns an Demonstrationen. Gerne können Interessierte zu uns dazustoßen. Wir treffen uns in der Regel zweimal im Monat in Kassel.

Mail: nordhessen (at) gemeinsam-gegen-die-tierindustrie.org Den passenden PGP-Schlüssel findet ihr hier. 

Website: https://tierindustrienordhessen.noblogs.org/

Regionalgruppe Berlin Brandenburg

In Berlin haben wir im Rahmen einer Aktion vor dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unsere Studie „Milliarden für die Tierindustrie“ vorgestellt. Außerdem organisierten wir eine Fahrraddemo und die Veranstaltungsreihe  „Das Schlachten beenden!“, in der wir über die Fleischindustrie, ihr System der Ausbeutung und Zerstörung und Perspektiven eines Ausstiegs diskutiert haben.

Mail: berlinbrandenburg (at) gemeinsam-gegen-die-tierindustrie.org
Den passenden PGP-Schlüssel findet ihr hier.