GGDT11 Wem gehört der Boden? - Die Eigentumsfrage in der Landwirtschaft

📢 15.06.2023

Gutes Essen braucht guten Boden. Doch wem gehört eigentlich der Boden und warum ist das so? Ist Privateigentum an Boden ein Problem und was lässt sich dann dagegen tun? Wir sprechen in dieser Folge mit Gesine, die landwirtschaftlich tätig und in der Abeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) aktiv ist. Gesine erzählt uns von den Schwierigkeiten, denen sich Landwirt*innen ausgesetzt sehen und berichtet, warum und wie sie sich für eine andere Bodenpolitik einsetzt. Dabei sprechen wir über Akkumulationsprozesse von Bodeneigentum, Gemeinwohlverpachtung, Erbschaft und natürlich auch darüber, wie wir gemeinsam etwas bewegen können.

Weitere Informationen:

„GGDT11 Wem gehört der Boden? – Die Eigentumsfrage in der Landwirtschaft“ weiterlesen

Dieser Podcast ist unter Namensnennung-Share Alike 4.0 International lizenziert.