Aufruf: Hand in Hand für Tierrechte 2.0

Am 02. Mai 2020 findet in Hamburg eine große Tierrechts-Demonstration statt, unter dem Motto “Hand in Hand für Tierrechte 2.0”. Die Demonstration wird organisiert vom Tierrechtsaktivistenbündnis, und viele weitere Gruppen rufen ebenfalls dazu auf. Auch wir unterstützen den Aufruf:

Logo Hand in Hand für Tierrechte 2.0

Hier der Aufruf des Tierrechtsaktivistenbündnis:

WIR STELLEN EINEN REKORD AUF!

Am 02.05.2020 soll es in Hamburg rund um die Alster wieder medienwirksam um Tierrechte und Veganismus gehen.

Wir wollen der Gesellschaft, der Politik und den Medien unsere Stärke zeigen, die wir durch unsere Einigkeit im übergeordneten Ziel und durch unsere Anzahl haben. Gemeinsam für Tierrechte. Alle zusammen.

Am 02. Mai 2020 findet etwas noch nie da Gewesenes statt!
Aktuell 21 deutsche wie internationale Tierrechtsorganisationen, -gruppen und -initiativen mobilisieren offiziell mit uns zusammen für die bisher längste geplante Menschenkette für Tierrechte, die es je gegeben hat.
Gemeinsam ziehen wir an einem Strang, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen und nach Hamburg zu bringen!

Die langjährigen Tierrechtler*innen und Tierbefreier*innen ebenso wie die Kürzlich-aktiv-Gewordenen und die Bisher-noch-nie-auf-der-Straße-Gewesenen, die Gesundheits- genauso wie die Puddingveganer*innen und Rohköstler*innen, die Noch-nicht-ganz-Veganer*innen und die Vegetarier*innen mit ständig schlechtem Gewissen, von den Gemüsekindern mit ihrem Gemüseeltern bis zu den betagteren Gemüsefans!